Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Feiertage in Portugal für 2017

Wer über Ostern nach Portugal reisen möchte, sollte sich frühzeitig um eine Unterkunft kümmern. Insbesondere in Lissabon wird das Fest mit zahlreichen Prozessionen gefeiert.

Der 24. und 31. Dezember sind keine Feiertage in Portugal, es wird jedoch meistens nur bis zur Mittagszeit gearbeitet. Das Gleiche gilt auch für den Gründonnerstag, dieses Jahr am 13. April.

In folgender Übersicht sind die Feiertage von Portugal aufgelistet, die für das Jahr 2017 gelten. Gleich darunter findet ihr eine portugiesische Übersetzung der Feiertage. Anschließend folgt eine kleine Liste mit Portugals regionalen Feiertagen und am Ende der Seite findet ihr noch ein paar Erklärungen zu den Feiertagen in Portugal.

Gesetzliche Feiertage 2017

  • 01.01.2017 - Neujahrstag
  • 14.04.2017 - Karfreitag
  • 16.04.2017 - Ostern
  • 25.04.2017 - Tag der Freiheit
  • 01.05.2017 - Tag der Arbeit
  • 10.06.2017 - Portugal-Tag
  • 15.06.2017 - Fronleichnam
  • 15.08.2017 - Mariä Himmelfahrt
  • 05.10.2017 - Errichtung der Republik
  • 01.11.2017 - Allerheiligen
  • 01.12.2017 - Wiederherstellung der Unabhängigkeit
  • 08.12.2017 - Unbefleckte Empfängnis
  • 25.12.2017 - Weihnachten
Zur Einstimmung auf eure Ferien in Portugal, haben wir die Feiertage noch einmal in portugiesisch aufgelistet.

Portugiesische Übersetzung

  • 01.01.2017 - Ano Novo
  • 14.04.2017 - Sexta-Feira Santa
  • 16.04.2017 - Páscoa
  • 25.04.2017 - Dia da Liberdade
  • 01.05.2017 - Dia do trabalhador
  • 10.06.2017 - Dia de Portugal
  • 15.06.2017 - Corpo de Deus
  • 15.08.2017 - Assunção
  • 05.10.2017 - Implantação da República
  • 01.11.2017 - Todos os santos
  • 01.12.2017 - Restauração da Independência
  • 08.12.2017 - Imaculada Conceição
  • 25.12.2017 - Natal

Regionale Feiertage 2017 in Portugal

Neben den landeseinheitlichen Feiertagen in Portugal gibt es ein paar weitere Feiertage.
  • 13.06.2017 - Dia de Santo António (Heiliger Antonius)
  • 24.06.2017 - Dia de São João (Johannistag)
  • 29.06.2017 - Dia de São Pedro (Heiliger Petrus)

Erklärung der Feiertage

Am 25. April wird in Portugal der Tag der Freiheit gefeiert. Dieser Tag erinnert an das Jahr 1974, in dem die damalige Diktatur beendet wurde.

Der 10. Juni ist in Portugal ein wichitges Datum. An diesem Tag wird an den Nationaldichter Luis de Camoes gedacht. Er wurde im Jahr 1524 in Lissabon geboren. In Lissabon finden an diesem Tag die größten und schönsten öffentlichen Veranstaltungen statt. Sein berühmtestes Werk ist "Die Luisaden". Luis de Camoes starb am 10. Juni 1580 und dieser Tag wurde zum Portugal-Tag.

Der Heiliger Antonius am 13. Juni ist nur in Lissabon ein Feiertag. In der Stadt finden große Festumzüge statt. Viele Straßen sind mit großer Sorgfalt und viel Mühe geschmückt und zu Essen bekommt man gegrillte Sardinen.

     
Am 5. Oktober 1910 wurde in Portugal die Republik ausgerufen.

Portugals Nationalfeiertag ist der 1. Dezember. Er erinnert an die Befreiung von der spanischen Fremdherrschaft im Jahr 1640.

Ähnlich wie in Deutschland sind in Portugal zu Weihnachten die Städte festlich mit Lichterketten, einem Weihnachtsbaum und einer Weihnachtskrippe geschmückt. Bolo rei ist ein Weihnachtskuchen mit gezuckerten Früchten und Nüssen. Im Kuchen ist eine getrocknete Bohne versteckt, derjenige der die Bohne findet, ist im nächsten Jahr für den Kauf des Weihnachtskuchens zuständig. Geschenke bekommen die Kinder am 25. Dezember.

Feiertage weiterer Jahre

Um euch bei eurer Ferien- und Urlaubsplanung zu unterstützen, findet ihr hier eine Übersicht mit Feiertagen für die nächsten Jahre. Durch Klicken der Jahreszahl, kommt ihr zu den portugiesischen Feiertagen des gewünschten Jahres.

2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018

Reisekarte erstellen | Änderungen | Impressum