Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Feiertage in Norwegen für 2017

Die Feiertage in Norwegen unterscheiden sich kaum von den deutschen Feiertagen. Das Osterfest beginnt schon am Gründonnerstag und ist somit einen Tag länger als in Deutschland. Die Norweger nutzen das lange Wochenende um mit der Familie oder Freunden in eine Hütte zu fahren. Dort werden die Tage meistens mit Skifahren oder anderen sportlichen Aktivitäten verbracht. Hauptsächlich draußen in der Natur.

In folgender Übersicht sind Norwegens Feiertage für das Jahr 2017 aufgelistet. Gleich darunter findet ihr eine Liste, in der die Feiertage in norwegisch übersetzt sind. Weiter unten auf dieser Seite findet ihr ein paar zusätzliche Informationen rund um die Feiertage in Norwegen.

Feiertage 2017

  • 01.01.2017 - Neujahrstag
  • 09.04.2017 - Palmsonntag
  • 13.04.2017 - Gründonnerstag
  • 14.04.2017 - Karfreitag
  • 16.04.2017 - Ostersonntag
  • 17.04.2017 - Ostermontag
  • 01.05.2017 - Tag der Arbeit
  • 17.05.2017 - Norwegischer Nationalfeiertag / Tag der Verfassung
  • 25.05.2017 - Christi Himmelfahrt
  • 04.06.2017 - Pfingstsonntag
  • 05.06.2017 - Pfingstmontag
  • 25.12.2017 - Weihnachten
  • 26.12.2017 - Stefanitag
Zur Einstimmung auf eure Ferien in Norwegen, haben wir die Feiertage noch einmal in norwegisch aufgelistet.

Norwegische Übersetzung:

  • 01.01.2017 - Nyttårsdag
  • 09.04.2017 - Palmesøndag
  • 13.04.2017 - Skjærtorsdag
  • 14.04.2017 - Langfredag
  • 16.04.2017 - Første påskedag
  • 17.04.2017- Andre påskedag
  • 01.05.2017 - Første mai
  • 17.05.2017 - Grunnlovsdagen
  • 25.05.2017 - Kristi himmelfartsdag
  • 04.06.2017 - Første pinsedag
  • 05.06.2017 - Andre pinsedag
  • 25.12.2017 - Første juledag
  • 26.12.2017 - Andre juledag

Informationen zu Norwegens Feiertagen

Am 17. Mai feiert man in Norwegen den Nationalfeiertag. Es ist das größte nationale Fest im Land. Gefeiert wird die erste Verfassung aus dem Jahr 1814 und die Befreiung von der dänischen Herrschaft.

Am Neujahrstag werden in Norwegen die Flaggen gehisst. Es werden Wünsche und gute Vorsätze für das neue Jahr geäußert. Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester nennt man in Norwegen Zwischenweihnachten.

Fasching feiern in Norwegen nur die Kleinen. In den Kindergärten wird sich zur Faschingszeit verkleidet.

     

Weitere Feste in Norwegen

Mittsommer - Zur Erinnerung an Johannes den Täufer, der am 24. Juni Geburtstag hatte, wird am Abend zuvor der St. Hans-Abend gefeiert. Im Großen und Ganzen ist es ein Fest zur Sommersonnenwende. Bereits am frühen Abend werden riesige Lagerfeuer entfacht. In Norwegen heißen diese Lagerfeuer Sankthans-Feuer. Dazu wird gegrillt und getanzt.

Sankt-Olavs-Tag (Sankt Olavs dagen) - Der Feiertag erinnert an den König Olav der Heilige. Olav der Heilige fiel am 29. Juli in der Schlacht bei Stiklestad. An diesem Tag finden Mittelalterfeste und Theateraufführungen statt.

Sankt Lucia - Am 13. Dezember ist der Tag der Heiligen Lucia. Es ist Tradition bis zu diesem Tag die wichtigsten Arbeiten auf seinem Gehöft erledigt zu haben.

Weihnachten in Norwegen

Weihnachten gehen viele Menschen in die Kirche, um das Weihnachtsevangelium zu hören und Weihnachtslieder zu singen. Der Weihnachtsbaum wird am 23. Dezember oder am Morgen des Heiligabend geschmückt. Ketten mit kleinen norwegischen Papierflaggen am Weihnachtsbaum, gelten als eine Besonderheit. Die Weihnachtsgeschenke werden unter dem geschmückten Baum gelegt und nach dem Festessen am Heiligabend verteilt.

Feiertage weiterer Jahre

Um euch bei eurer Ferien- und Urlaubsplanung zu unterstützen, findet ihr hier eine Übersicht mit Feiertagen für die nächsten Jahre. Durch Klicken der Jahreszahl, kommt ihr zu den norwegischen Feiertagen des gewünschten Jahres.

2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018

Reisekarte erstellen | Änderungen | Impressum