Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Feiertage in Irland für 2017

Im Nordwesten von Europa findet man, im Atlantischen Ozean, den Inselstaat Irland. Wie in den meisten Ländern Europas wird auch in Irland Weihnachten und Ostern gefeiert. Die Feiertage Christi Himmelfahrt und Pfingsten allerdings nicht. Dafür gibt es andere Feiertage, die den Iren ein paar freie Tage bescheren.

Nachfolgend seht ihr eine Übersicht zu den Feiertagen in Irland für das Jahr 2017. Gleich darunter findet ihr eine Liste mit der Übersetzung der Feiertage in englisch. Weiter unten auf dieser Seite findet ihr ein paar Erklärungen und Sonderregelungen zu den irischen Feiertagen.

Gesetzliche Feiertage 2017

  • 01.01.2017 - Neujahr
  • 17.03.2017 - St. Patrick's Tag
  • 14.04.2017 - Karfreitag
  • 17.04.2017 - Ostermontag
  • 05.06.2017 - Frühlingsfeiertag
  • 07.08.2017 - Sommerfeiertag
  • 30.10.2017 - Oktoberfeiertag
  • 25.12.2017 - Weihnachten
  • 26.12.2017 - Stephanstag
Zur Einstimmung auf eure Ferien in Irland, haben wir die Feiertage noch einmal in englisch aufgelistet.

englische Übersetzung:

  • 01.01.2017 - New Year's Day
  • 17.03.2017 - St. Patrick's Day
  • 14.04.2017 - Good Friday
  • 17.04.2017 - Easter Monday
  • 05.06.2017 - June Bank Holiday
  • 07.08.2017 - Summer Bank Holiday
  • 30.10.2017 - October Bank Holiday
  • 25.12.2017 - Christmas Day
  • 26.12.2017 - St. Stephen's Day

Erklärung der Feiertage

Der aufsehenerregendste Feiertag in Irland ist der St. Patrick's Day am 17. März. Sankt Patrick von Irland zu Ehren feiern die Iren diesen Tag mit großen Umzügen. Historische Szenen werden nachgestellt und auf Umzugswagen, die durch die Straßen ziehen, präsentiert.

In Irland ist der Karfreitag kein offizieller Feiertag, trotzdem haben die Schulen und einige Geschäfte geschlossen. An Karfreitag darf man in Irland keinen Alkohol kaufen, daher sind die Pubs an diesem Tag geschlossen. Im Hotel ist es Gästen erlaubt an der Bar Alkohol zu trinken. In größeren Städten haben zunehmend mehr Geschäfte geöffntet. Auf dem Land und in kleinen Dörfern bleiben die Geschäfte zu.

Statt Pfingsten wird in Irland der Frühlingsfeiertag gefeiert. Dieser findet jedes Jahr am ersten Montag im Juni statt. Der Tag wird gerne zum grillen, campen, wandern oder anderen Aktivitäten in der Natur genutzt. Üblicherweise haben die Restaurants, Bars oder Pubs geöffnet.

Jeden ersten Montag im August kommen die Iren in den Genuss des Sommerfeiertages. Da zu der Zeit Sommerferien sind, machen viele Familien einen Wochenendtrip. Außerdem werden regelmäßig Pferderennen veranstaltet.

Irlands Oktoberfeiertag fällt oft mit Halloween zusammen. In Nordirland gibt es diesen Feiertag nicht, daher fahren viele Iren am Oktoberfeiertag zum Einkaufen und Shoppen nach Nordirland.
Weitere Abweichungen der Feiertage zwischen Irland und Nordirland könnt ihr unserer Feiertagsübersicht zu Großbritannien entnehmen. Feiertage Großbritannien

Am ersten Weihnachtsfeiertag hat in Irland jedes Geschäft geschlossen. Es fährt kein Bus mehr und sogar der Flughafen in Dublin ist zu. Jeder feiert besinnlich im Kreise der Familie.

     

Besonderheiten der irischen Feiertage

In Irland gibt es 9 Feiertag im Jahr, fällt einer dieser Tage auf ein Wochenende, bekommt der Arbeitnehmer am darauf folgenden Montag frei. Der Feiertag wird einfach verschoben. Die drei Bank Holidays im Juni, August und Oktober fallen von vornherein auf einen Montag.

Für 2017 trifft die Regelung für den Neujahrstag am 1. Januar zu. Der Feiertag fällt eigentlich auf einen Sonntag, doch durch die Feiertagsregelung ist der 02.01.2017 in Irland ein freier Tag.

Feiertage weiterer Jahre

Um euch bei eurer Ferien- und Urlaubsplanung zu unterstützen, findet ihr hier eine Übersicht mit Feiertagen für die nächsten Jahre. Durch Klicken der Jahreszahl, kommt ihr zu den irischen Feiertagen des gewünschten Jahres.

2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018

Reisekarte erstellen | Änderungen | Impressum